Skip to main content

Sportanlagen

Dreifachturnhalle

Nähere Info unter: www.tus-alztal-garching.de

Stocksporthalle

Stocksporthalle des TuS Alztal

Erbaut:  2006/2007 | Breite: 18 Meter | Länge: 36 Meter

Im Herbst 2005 beschloss die Stocksport-Abteilung des TuS "Alztal" Garching die Errichtung einer Stocksporthalle, ausgelegt für vier Bahnen. Die großzügige Holzspende von Martin Haberstock (196 m3), der auch die Planungsinitiative vorantrieb, und das vorbildliche Engagement der Stocksportler waren die Voraussetzungen für das Gelingen des Vorhabens. Unter der Regie von Abteilungsleiter Hans Schwoshuber und des Kassiers der Abteilung Karl Reisner wurde die Halle fast ausschließlich in Eigenleistung errichtet. Am aufwändigsten war die ebenfalls in Handarbeit durchgeführte Fertigung der 44 Nagelbinder für die Dachkonstruktion, wobei cirka 45.000 Nägel verarbeitet wurden. Der Spatenstich erfolgte am 21. April 2006 und bereits im September konnten auch dank der tatkräftigen Mithilfe der Fußballer und des TuS-Vorstandes Anton Bläsius die für 820 m2 Dachfläche notwendigen 5.600 Schindel an einem Vormittag eingedeckt werden. Für die gesamte Baumaßnahme wurden von den Mitgliedern der Stocksportabeilung und weiteren TuS-Helfern rund 7.000 unentgeltliche Arbeitsstunden geleistet.

Der Hauptanteil an den Gesamtkosten von 58.000,00 € entfielen auf Material (38.000,00 €) und das Genehmigungsverfahren mit Statik (7.400,00 €). An der Finanzierung beteiligten sich der Hauptverein (23.000,00 €) und die Gemeinde (15.000,00 €). Die restlichen 20.000,00 € wurden von der Abteilung aufgebracht: Aus der Stocksportabteilung kamen 11.000,00 € an Spenden zusammen und die Aktion "Nagelbinderaktie", mit der die Garchinger Geschäftswelt angesprochen wurde, brachte noch einmal 9.000,00 € ein! Nicht unerwähnt darf bleiben, dass viele ortsansässige Firmen bereits während der Baumaßnahmen Sachspenden geleistet haben.

Anlässlich der festlichen Eröffnungsfeier am 21. 07. 2007 würdigten Bürgermeister Wolfgang Reichenwallner und TuS-Vorstand Anton Bläsius noch einmal die vorbildliche Gemeinschaftsleistung der Sportler. Die Pfarrer Gerstner und Hullermann erteilten den kirchlichen Segen und übergaben das Gebäude seiner Bestimmung.

Eislaufplatz

Der Garchinger Eislaufplatz

Eine Natureisbahn in den Alzauen - im Sommer Asphalt-Bahn

Ansprechpartner:
TuS Alztal, Abt. Stockspieler, Schwoshuber Johann, Tel.Nr. 08634/7057

Tennisanlage

Tennisanlage

Tennisanlage mit 7 Sandplätzen

Rasenfußballplatz

Rasenfußballplatz

  • Allwetterplatz
  • Leichtathletik-Einrichtungen

Weitere Anlagen

  • Schulsportanlage Hauptschule Garching a.d. Alz
  • Schulsportanlage Hart a.d. Alz
  • Schulsportanlage Wald a.d. Alz
  • Fußballplatz des FSC Hart
  • Fußballplatz des TuS Alztal in Hartfeld
  • Bolzplatz an der Brunnthaler Straße in Wald a.d. Alz